Über uns

Unternehmen

Das Unternehmen Elektro Bachmann gliedert sich in die beiden Geschäftsfelder Elektroinstallationen und Detailverkauf für Elektroartikel. Sitz, Büro, Werkstatt und auch das Geschäft befinden sich in der Handwerkerzone Steinacker in Tramin. Sie können dort unkompliziert einkaufen oder sich beraten lassen. Kundenparkplätze vor dem Geschäft sind vorhanden.


Team

Motiviert, flexibel und zupackend - so gehen wir jedes Projekt an. Unsere Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sie immer gut verkabelt sind. Dabei sind der reibungslose Arbeitsablauf und die fristgerechte, sorgfältige Ausführung für uns eine Selbstverständlichkeit.

Damit wir ein eingespieltes Team bleiben, bilden wir uns weiter und unternehmen regelmäßig etwas gemeinsam. Das führt das dazu, das unser "Teamältester" bereits seit 1972 bei uns ist.


Geschichte

Schon von 1955 bis 1959 war Firmengründer Adolf Bachmann in Tramin tätig. Als Angesteller der Firma Gruber Arnold lernte er in diesen Jahren die Kunden kennen, die die Firma Elektro Bachmann heute noch - bereits in 2. Generation - betreut. Für diese langfristige Zusammenarbeit mit der Kellerei Walch, der Kellerei Hofstätter und den Brennereien Psenner und Roner sind wir sehr dankbar. Im Juli 1963 machte sich Adolf Bachmann schließlich selbstständig und heiratete im Herbst desselben Jahres seine Frau Erika, eine Traminerin. Die Kinder Klaus, Ivo und Silke sind heute alle im Familienunternehmen beschäftigt. Als 1967 auf dem Grenzleger oberhalb von Graun der ORF Sender errichtet wurde, durch den das ganze Unterland erstmals ORF und ZDF empfangen konnte, waren es zwei Traminer Firmen, Elektro Bachmann und Pernstich, die die 3.000 Meter Kabel verlegten und die Anlage installierten.